FAQ

Gruppenausflug mit dem Floß auf der Isar

Die Band sorgt für gute Stimmung auf dem Floß

In geselliger Runde die Natur genießen

Wie lange dauert eine Floßfahrt?

Die reine Fahrzeit einer Isar Flossfahrt beträgt zwischen 4 - 6 Stunden. Die Rückkehrzeiten sind variabel, da diese vom Wasserstand bzw. der Wassergeschwindigkeit abhängen.

 

Was ist bei Regen?

Die Fahrten finden bei jedem Wetter statt. Bei Regen wird das Floß überdacht und in ein schwimmendes Bierzelt verwandelt. Lediglich bei Hochwasser muss die Fahrt abgesagt werden.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Reservierungen können telefonisch oder über unser Anfrageformular per email vorgenommen werden. Für die Festbuchung benötigen wir eine schriftliche Anmeldung. Danach erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung und Rechnung.


WC?

Ja – wir haben auch ein "Stilles Örtchen" an Bord!

 

Die Flossordnung

Den Anweisungen des Flößers und seiner Flößergesellen ist unbedingt Folge zu leisten. Hunde sind nicht zugelassen. Es ist nicht erlaubt, einen anderen Teilnehmer der Floßfahrt ins Wasser zu stoßen. Baden ist nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Floßführers gestattet, der über eventuelle Untiefen der Isar Bescheid weiß.

 

Kleidung

Für die Floßfahrt empfehlen wir Ihnen sportliche, der Witterung angepasste Kleidung und rutschfestes Schuhwerk (keine FlipFlops, leichte Sandaletten o.ä). Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass ein Betreten des Floßes oder ein Aufenthalt auf dem Floß ohne Schuhe unzulässig ist.

Bitte bringen Sie gegebenenfalls Regenkleidung mit.

 

Kinder auf dem Floss

Für Kinder muss eine erziehungsberechtigte Person vorhanden sein, die für das Verhalten der Kinder haftet. Insbesondere sollen Kinder unter 8 Jahren nicht mitgenommen werden, Kinder zwischen 8 – 12 Jahre müssen eine Schwimmweste tragen.